Der Weg zum Führerschein

Wie komme ich zum Führerschein?

1. Nothelferkurs absolvieren. Er ist 6 Jahre gültig.

2. Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises vollständig und wahrheitsgetreu
ausfüllen. Download Link

3. Mit dem Gesuchsformular und ID oder Pass zum Sehtest bei einem
ermächtigten Optiker gehen. Schweizer Optikerverband SOV

4. 1 farbiges Passfoto ( Format ca. 35mm x 45mm ) beilegen.

5. Mit der ID oder dem Pass das Formular persönlich auf der Einwohnerkontrolle
der Wohngemeinde oder beim Strassenverkehrsamt vorbei bringen.
Das Formular kann frühestens 2 Monate vor dem 18. Geburtstag eingereicht
werden.

6. Ist alles in Ordnung, wird die Anmeldekarte für die Theorieprüfung zugestellt.

7. Theorieprüfung absolvieren.
Dies ist frühestens 1 Monat vor dem 18. Geburtstag möglich.

8. Nach bestandener Theorieprüfung gibt’s den Lernfahrausweis, welcher
frühestens ab dem 18. Geburtstag gültig ist..Der Lernfahrausweis ist 2 Jahre
gültig.

9. Jetzt kann mit der praktischen Fahrausbildung begonnen werden, mit Vorteil
zuerst bei einer Fahrschule, z.B. bei der www.erdgasfahrschule.ch.

10. Jetzt fehlt nur noch der Verkehrskundekurs, welcher obligatorisch ist und bei
einem Fahrlehrer besucht werden muss. Der VKU ist 2 Jahre gültig.

11. Praktische Prüfung

Wer schon im Besitz eines Führerausweises der Kategorie A1 oder A ist kann den
Lernfahrausweis der Kategorie B direkt beantragen. Nothelferkurs, Theorieprüfung und Verkehrskundekurs müssen nicht mehr wiederholt werden.

Comments are closed.